Woher kommen die Inhalte?
Icon Accordion
  • Kurzbeschreibung und Kriterieneinordnung wurden von einem unabhängigen Experten vorgenommen. Die restlichen Inhalte wurden vom GovShare-Content-Team sorgfältig für Euch zusammengetragen.
  • Bitte berücksichtigen: Wir treffen hier nur grobe und allgemeingültige Einstufungen, die von spezifischen Projektergebnissen abweichen können. Wir wollen eine erste Indikation geben. Praxisnäher sind oft die Erfahrungen aus den Beispielen unten.
  • Die folgenden Inhalte wurden vom GovShare-Content-Team sorgfältig und mit hohem Recherche-Aufwand für Euch zusammengetragen.
  • Bitte berücksichtigen: Wir treffen hier nur grobe und allgemeingültige Einstufungen, die von spezifischen Projektergebnissen abweichen können. Wir wollen eine erste Indikation geben. Praxisnäher sind oft die Erfahrungen aus den Beispielen unten.
Treibhausgas-Bilanzierung der (Kern-)Verwaltung durchführenTreibhausgas-Bilanzierung der (Kern-)Verwaltung durchführen
Strategie & übergeordnete Themen
Sarah GöttlicherVerifizierte Expert:innen bei GovShare
Die Beschreibung sowie die Kriterien-Einordnung für diese Klimaschutz-Maßnahme wurden von unserer Expertin Sarah Göttlicher - NRW.Energy4Climate beigesteuert. Vielen Dank dafür!
GovShare TeamVerifizierte Expert:innen bei GovShare
Die Beschreibung sowie die Kriterien-Einordnung für diese Klimaschutz-Maßnahme wurden von unserem GovShare-Team kuratiert.
Quellenverzeichnis
Icon Accordion

Kurzbeschreibung - Um was geht's genau?

Die Treibhausgasbilanzierung (THG-Bilanzierung) der Kernverwaltung bilanziert klimaschutzrelevante Aktivitäten der Verwaltung. Sie liefert die Daten für die Bestimmung der Ausgangssituation und des sich ergebenden Handlungsbedarfs auf dem Weg zur treibhausgasneutralen Verwaltung.
Wie funktioniert eine Bilanzierung?
Zunächst sind System- und Bilanzgrenze festzulegen: die Systemgrenze beschreibt, welche Standorte, Bereiche und Organisationseinheiten berücksichtigt werden sollen. Die Bilanzgrenze legt fest, für welche Klimaschutzaspekte und Aktivitäten die Verwaltung ihre Treibhausgasemissionen ermittelt & bilanziert.
Die Bilanzierung erfolgt i.d.r. nach dem GHG-Protokoll (Greenhouse Gas Protocol, dt. Treibhausgasprotokoll). Dieses unterscheidet drei Scopes:

  • Scope 1 sind die direkten Emissionen einer Kommunalverwaltung, hierzu zählen u.a. die Gebäude und Liegenschaften sowie der Fuhrpark.
  • Scope 2 sind indirekte Emissionen der Verwaltung. Dies sind in erster Linie die Emissionen für die Erzeugung und den Transport von Strom und Wärme.
  • Scope 3 umfasst alle sonstigen Emissionen aus vor- und nachgelagerten Prozesse, die direkt oder indirekt durch die Kommunalverwaltung verursacht werden. Exemplarisch sind das z.Bsp. Dienstreisen, die Vorketten von Brennstoffen, Veranstaltungen, graue Energie von Bauvorhaben, Emissionen aus Abbau, Aufbereitung, Transport und Verteilung der Emissionen unter Scope 1 und 2, usw.

Es empfiehlt sich, die Treibhausgasemissionen (THG), die im unmittelbaren Verantwortungsbereich der Kommunalverwaltung liegen, zu berücksichtigen. Für die Kernbilanz der klimaneutralen Kommunalverwaltung sind das v.a. die Emissionen aus Scope 1 und 2 und wesentliche Emissionen aus Scope 3. Ggf. nicht berücksichtigte kommunale Tochtergesellschaften wie zum Beispiel Stadtwerke oder Krankenhäusern sollten eine eigene Bilanzierung durchführen. Um aktuelle Umrechnungsfaktoren für die Treibhausgasäquivalente zu erhalten, kann der Einsatz von Software hilfreich sein. Bei der Bilanzierung der Kernverwaltung geht man vor wie bei der Bilanzierung eines Unternehmens, die hier auf dem Markt angebotenen Softwarepakete können genutzt werden.

Anforderungen an die Treibhausgasbilanzierung

  • International haben sich qualitative Anforderungen an eine THG-Bilanzierung etabliert, die berücksichtigt werden sollten, siehe Erfolgsfaktoren.

Datenerhebung

  • Die Datenerhebung ist der aufwendigste Schritt bei der Erstellung einer kommunalen THG-Bilanz. Dabei entscheidet die Qualität der Daten über die Qualität der Ergebnisse, siehe Erfolgsfaktoren.

Begrifflichkeiten:

  • Klimaneutralität = Zustand, in dem menschliche Aktivitäten keine Nettoauswirkungen auf das Klimasystem haben.
  • Treibhausgasneutralität = Netto-Null der Treibhausgasemissionen.

Mehrwerte für Kommunen – Was bringt’s?

  • Ermittlung des Startpunktes - wo stehen wir als Kommune bezüglich Treibhausgasemissionen.
  • Auf Basis der THG-Bilanzierung kann ein Zielpfad zur Reduktion der Treibhausgasemissionen erarbeitet werden.
  • Die THG-Bilanz bildet damit die Grundlage für weitere Klimaschutzaktivitäten und ist eine Argumentationsgrundlage für mehr Klimaschutz.
  • Bietet dem kommunalen Klimaschutz einen messbaren Rahmen.

Erfolgsfaktoren / Stolpersteine – Wie gelingt die Umsetzung?

  • Transparenz - Die wesentlichen Grundlagen und das Vorgehen bei der Treibhausgasbilanzierung müssen nachvollziehbar dokumentiert werden.
  • Relevanz - Die Bilanzierung sollte ein realistisches Bild der gesamten Treibhausgasemissionen der Verwaltung abbilden.
  • Vollständigkeit & Genauigkeit - es sollten möglichst umfassend Emissionen gemessen / berücksichtigt werden, zur Not sollte nachvollziehbar geschätzt und dies auch begründet werden.
  • Konsistenz - Die Bilanzierung sollte gleichbleibende Abgrenzungen, Definitionen, Methoden und Berechnungssystematiken verwenden.
  • Datenqualität - Realitätsnähe und Aussagekraft der THG-Bilanz erhöht sich, je mehr konkrete, gemessene regionalspezifische Daten in die Bilanz eingehen. Durchschnittswerte hingegen verschlechtern Realitätsnähe und Aussagekraft.

Ausprägungsformen

Es sind unterschiedliche Vorgehensweisen und Bilanzierungstools am Markt verfügbar. Exemplarisch: 

Verifizierung
Eine mit der Grundlage des Greenhouse Gas Protocols berechnete THG Bilanz kann auch nach der DIN-Norm 14064 zertifiziert werden.

Siehe auch: Der Weg zur treibhausgasneutralen Verwaltung

Kostentreiber

  • Die Nutzung von Softwarelizenzen
Benötigte Ressourcen
Icon Investitionshöhe
Investitionshöhe
Mehr Informationen
€€€€
Sehr gering
€€€€€
Gering
€€€€€
Mittel
€€€€
Hoch
€€€€€
Sehr hoch
Icon für Aufwand
Geschätzter Aufwand
Mehr Informationen
Icon Laufende Kosten
Laufende Kosten
Mehr Informationen
Mehr Informationen
Mehr Informationen
Icon für Laufende Kosten signalisiert Kosten sinken
Sinken
Icon für Laufende Kosten signalisiert Kosten bleiben gleich
Bleiben gleich
Icon für Laufende Kosten signalisiert Kosten steigen
Steigen
Icon Projektdauer
Projektdauer
Mehr Informationen
1-3 Jahre
Typische Ergebnisse
Icon Energieersparnis GovShare
Energieersparnis
Mehr Informationen
Sehr gering
Gering
Mittel
Hoch
Sehr hoch
Indirekt
Icon CO2-Ersparnis GovShare
CO2-Ersparnis
Mehr Informationen
Sehr gering
Gering
Mittel
Hoch
Sehr hoch
Indirekt
Icon Reifegrad
Reifegrad
Mehr Informationen
Mehr Informationen
Mehr Informationen
Neuartig
Im Kommen
Etabliert
Icon Bürgerpopularität GovShare
Bürgerpopularität
Smiley Traurig - GovShare
Sehr negativ
Smiley Traurig - GovShare
Negativ
Smiley Neutral - GovShare
Neutral
Smiley Glücklich - GovShare
Positiv
Smiley Glücklich - GovShare
Sehr positiv
Icon Bewertung GovShare
Expertenbewertung
Mehr Informationen





Starte direkt durch! 🚀
Du bist auf der Suche nach Umsetzungshilfen für Dein Projekt? Dann findest du hier hilfreiche Werkzeuge:
Zu den Dokumenten & VorlagenZu den Dokumenten & VorlagenZu den Dokumenten & Vorlagen

Praxisbeispiele

3
Hier kannst Du von anderen lernen und so die Erfolgschancen Deiner Maßnahme erhöhen.
Projektstatus
Bundesland
Größe der Kommune
Weitere Kriterien
0
0
Treffer
Sortieren nach:
Landkreis Northeim
Icon Kommune GovShare
Niedersachsen
Icon Einwohner GovShare
133258
2
Votes

Treibhausgasbilanz der Landkreisverwaltung Northeim

Der Landkreis Northeim will 2030 eine klimaneutrale Verwaltung sein. Die THG-Bilanz liefert die notwendige Datengrundlage für das Monitoring der Zielerreichung.
> 50.000 Einwohner
Mit Förderung
Abgeschlossen
Niedersachsen
Mit Ansprechpartner:innen
Abgeschlossen
Konstanz
Icon Kommune GovShare
Baden-Württemberg
Icon Einwohner GovShare
87360
1
Votes

Treibhausgasbilanzierung der Stadtverwaltung Konstanz 2021

Die Stadtverwaltung erstellt eine Bilanz für ihren eigenen Treibhausgasaustoß. Dabei wird mit dem Bilanzierungstool KlimAktiv nach dem GHG-Protokoll bilanziert.
> 50.000 Einwohner
Mit Förderung
In Umsetzung
Baden-Württemberg
Mit Ansprechpartner:innen
In Umsetzung
Ravensburg
Icon Kommune GovShare
Baden-Württemberg
Icon Einwohner GovShare
51482
3
Votes

Treibhausgasbilanz der Stadtverwaltung Ravensburg

Die Stadt Ravensburg möchte die klimaneutrale Kommunalverwaltung realisieren. Ein erster Schritt ist die Energie- und Treibhausgasbilanz.
> 50.000 Einwohner
Mit Förderung
In fortlaufendem Betrieb
Baden-Württemberg
In fortlaufendem Betrieb
Neue Praxisbeispiele vorschlagen
Falls Dir hier noch ein Praxisbeispiel fehlt, kannst Du uns dieses gerne vorschlagen.
Thank you! Your submission has been received!
Oops! Something went wrong while submitting the form.

Dokumente und Vorlagen

19
In dieser Tabelle findest Du Leitfäden, Beschlussvorlagen oder Sonstiges, was Dich bei der Umsetzung dieser Maßnahme schneller voran bringt.
Wege zur treibhausgasneutralen Kommunalverwaltung
Leitfaden
difu
2023
10
+
2
Danke!
Ups, bitte kontaktiere uns.
Der Weg zur treibhausgasneutralen Verwaltung. Etappen und Hilfestellungen.
Leitfaden
UBA
2020
112
+
0
Danke!
Ups, bitte kontaktiere uns.
Leitfaden Klimaneutrale Kommunalverwaltung Baden-Württemberg
Leitfaden
ifeu
2022
34
+
0
Danke!
Ups, bitte kontaktiere uns.
Weiterentwicklung des kommunalen Bilanzierungsstandards für THG-Emissionen
Bericht / Evaluation
UBA
2020
55
+
0
Danke!
Ups, bitte kontaktiere uns.
ECOSPEED
Nützliches Tool
LEA Hessen
+
0
Danke!
Ups, bitte kontaktiere uns.
BISKO - Empfehlungen zur Methodik der kommunalen Treibhausgasbilanzierung für den Energie- und Verkehrssektor in Deutschland
Bericht / Evaluation
ifeu
2019
30
+
0
Danke!
Ups, bitte kontaktiere uns.
Global Protocol for Community-Scale Greenhouse Gas Inventories. (GHG-Protocol)
Nützliches Tool
WRI, C40, ICLEI
2021
188
+
0
Danke!
Ups, bitte kontaktiere uns.
Erstellung einer kommunalen CO2-Bilanz mit BICO2BW
Nützliches Tool
KEA BW
+
0
Danke!
Ups, bitte kontaktiere uns.
Energie- und CO2-Bilanz als wirksames Instrument für Klimaschutz in Kommunen.
Bericht / Evaluation
difu
2020
7
+
0
Danke!
Ups, bitte kontaktiere uns.
Die quantitative Ist-Analyse. Energie- und Treibhausgasbilanzierung - warum?
Webseite
Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz, NKI, difu
+
0
Danke!
Ups, bitte kontaktiere uns.
Die klimaneutrale Kommunalverwaltung
Webseite
IB.SH
+
0
Danke!
Ups, bitte kontaktiere uns.
Klima-Navi (für Schleswig-Holstein)
Nützliches Tool
HanseWerk AG
+
0
Danke!
Ups, bitte kontaktiere uns.
Energie- und Treibhausgasbilanzierung für Kommunen
Leitfaden
SK:KK
2022
12
+
0
Danke!
Ups, bitte kontaktiere uns.
KlimAktiv
Nützliches Tool
KlimAktiv
+
0
Danke!
Ups, bitte kontaktiere uns.
Workshop "Gemeinsam zur treibhausgasneutralen Verwaltung" auf dem „Zukunftsforum Energie & Klima“ in Kassel
Bericht / Evaluation, Konzept, Nützliches Tool
Agentur für kommunalen Klimaschutz
2023
+
0
Danke!
Ups, bitte kontaktiere uns.
Erfolgreiche Nachhaltigkeitstransformation in der Kommunalverwaltung
Bericht / Evaluation, Leitfaden, Nützliches Tool
difu
2023
78
+
0
Danke!
Ups, bitte kontaktiere uns.
KoBi - Kommunale Verwaltungsbilanz
Nützliches Tool
Lahn-Dill-Kreis
+
1
Danke!
Ups, bitte kontaktiere uns.
Daten machen Klimaschutz- Erfahrungen und Empfehlungen zur kommunalen CO2-Datenerhebung und zum Beitrag der Digitalisierung.
Leitfaden
dena
2021
36
+
Danke!
Ups, bitte kontaktiere uns.
Klimavision - Kostenlose Bilanzierungs-Software
Nützliches Tool, Webseite
LocalZero
2022
+
0
Danke!
Ups, bitte kontaktiere uns.

Anbieter

0
Hier findest Du Firmen und Organisationen, die bei der Umsetzung dieser Maßnahme bereits Erfahrung sammeln konnten. Ggf. sind sie auch für Dein Projekt der richtige Ansprechpartner.
Anbieter-Typ
Einsatz- / Liefergebiet
Größe der Organisation
Weitere Kriterien
0
0
Treffer
Sortieren nach:
Neuen Anbieter vorschlagen
Falls Dir hier noch ein Anbieter fehlt und Du jemanden kennst, kannst Du uns dieses gerne vorschlagen.
Thank you! Your submission has been received!
Oops! Something went wrong while submitting the form.